Mitgliederversammlung und Vorstandswahl

Am 12.03.2020 fand unsere Jahresmitgliederversammlung in Verbindung mit der Vorstandswahl stand.
Nach ordentlicher Einladung gem. den Statuten der IPA erschienen 14 IPA Mitglieder und stellvertretend für den Landesgruppenleiter Axel Günsch, der Schatzmeister der Landesgruppe, IPA-Freund Rolf Böttcher im extra vorbereiteten Tagungsraum des Polizeirevieres Halle.

Nach der Begrüßung durch den amtierenden Verbindungsstellenleiter erfolgte eine Schweigeminute für die verstorbenen IPA-Mitglieder und Kollegen.
Auf Vorschlag aus dem Kreis der Anwesenden übernahm der IPA Freund Michael Deparade die Versammlungsleitung.
Als nächsten Punkt standen Ehrungen auf der Tagesordnung. Für die gezeigten Leistungen unter dem Motto “Servo per Amikeco” wurde den IPA-Freunden Ronald Jungmann und Jörg Gebbert das “Goldenen Ehrenzeichen” der Verbindungsstelle verliehen. Weiterhin konnte dem IPA-Freund Jungmann das goldene Ehrenabzeichen für 9 Jahre Vorstandsarbeit überreicht werden.

Durch den Verbindungsstellenleiter Jörg Gebbert wurde feierlich der Mitgliedsausweis an die IPA Freundin Heidi Schenk übergeben. Es konnte auch ein Neumitglied in der Versammlung begrüßt werden. Kollegin Stork, die die Fachhochschule Aschersleben besucht und derzeit ein Praktikum im PRev. Halle durchführt, leistete ihre Unterschrift unter den Aufnahmeantrag.

Gemäß der bestätigten Tagesordnung folgten nun die Berichte des Leiters der Vbst. mit dem Tätigkeitsbericht, dem Bericht der Schatzmeisterin und dem Bericht der Rechnungsprüfer. Auch die Referentin “Junge Gruppe” Ayleen Leichsenring und der Beisitzer für Öffentlichkeitsarbeit Jens Leube erhielten das Wort zu ihren Tätigkeitsgebieten. Anschließend konnten die anwesenden Mitglieder sich zu den Vorträgen äußern.

Dann war es soweit. Der “alte Vorstand” konnte entlastet werden. Die Entlastung wurde einstimmig angenommen. Die Neuwahl wurde auf Antrag als geheime Wahl durchgeführt.
Die IPA Freunde Gebbert, Jungmann, R. , Jungmann, S. , Roye und Leube stellten sich zur Wahl für den neuen Verbindungsstellenvorstand.
Nach Auszählung der abgegebenen Stimmen (1 Stimme ungültig) wurde der bisherige Vorstand als “neuer” Vorstand bestätigt.
In der ersten konstituierenden Sitzung wurden die Funktionen der gewählten IPA-Freunde wie in der vergangenen Wahlperiode bestätigt.

Im seinem Abschlusswort erwähnte der neue Verbindungsstellenleiter, dass in der kommenden Legislaturperiode es weiter viele interessante Aufgaben und Höhepunkte geben wird, die auch weiterhin mit Fleiß und Engagement vorbereitet und durchgeführt werden.
Nach diesen Ausblick war der offizielle Teil der Mitgliederversammlung beendet und man konnte sich mit köstlichem, selbstgemachten Kuchen und Kaffee stärken.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.